Nationalpark Thayatal

Nationalparkhaus
2082 Hardegg
Österreich

T +43 (0) 2949 / 7005 - 0
F +43 (0) 2949 / 7005 - 50

office@np-thayatal.at
www.np-thayatal.at


Menu
Kinder auf Entdeckungsreise im Nationalpark Thayatal
 
Instagram   Twitter   Google Plus   Facebook
Schriftgröße    A   A   A

Naturforscherwerkstätte


Schulen und Kindergärten
 

Unsere Angebote für Naturforscher




Logo Naturforscherwerkstätte
Ist Ihnen spannendes Lernen, Kreativität und das Erfahren mit allen Sinnen im Unterricht wichtig? Fehlt Ihnen z.B. zu den Themen Geologie und Bodenbiologie noch passendes Unterrichtsmaterial? Was liegt da näher, als den Nationalpark als großes Freilandlaboratorium zu nutzen? Im Mittelpunkt stehen ökologische, mit dem Lehrplan der jeweiligen Klasse abgestimmte Themen des Sach- bzw. Biologieunterrichts.

Die Natur rund um das Nationalparkhaus und die modern ausgestattete Naturforscherwerkstätte bieten sich an, ihren Unterricht noch lebendiger zu gestalten! Zwölf hochwertige Mikroskope entführen in die verborgene Welt des Mikrokosmos und ermöglichen die Großprojektion auf Leinwand.
 
Kosten:
Naturforscherwerkstätte (2-3 h) € 8,50 pro SchülerIn

Tipp:
Kombinieren Sie doch unser 2-stündiges Programm in der Naturforscherwerkstätte mit einem anschließenden Besuch der Ausstellung "Natur-Geschichten", einer Wanderung durch den Nationalpark oder der Besichtigung der Ruine Kaja!

Die kostenlose Schulbroschüre können Sie beim Nationalpark Thayatal telefonisch unter 02949/7005 oder per E-Mail an office@np-thayatal.at bestellen.


Broschüre "Angebote für Kinder und Jugendliche" [PDF]
 

Experimentieren in der Naturforscherwerkstätte



Wie bringt man ein Ei zum Schwimmen? Was benötigt man für den Bau einer Streichholzrakete? Oder wie funktioniert eine Gurkenbatterie?
Diese und viele andere spannende Versuche können im Nationalparkhaus Schritt für Schritt selbst ausprobiert werden. Mit Alltagsgegenständen und einfachen Mitteln aus dem Haushalt sind wir verblüffenden Phänomenen der Naturwissenschaften auf der Spur. Denn Experimente bringen Spannung, Spaß und machen schlau!
  • 1. bis 6. Schulstufe

 
 

Vorbild Natur



Was hat eine Spitzzange mit einem Specht zu tun? Oder ein Bagger mit Maulwurfskrallen? Bionik heißt das Wunderwort - die Verbindung aus Biologie und Technik! Wir erforschen gemeinsam den Klett(en)verschluss & Lotus-Effekt und bauen einen kleinen Minihubschrauber nach dem Vorbild eines Ahornsamens. Um den Tricks der Natur auf die Spur zu kommen, nehmen wir tierische Flug- und Schwimmtechniken oder die Leichtbauweise von Pflanzen genauer unter die Lupe.
  • 3. bis 13. Schulstufe

 
 

Im Reich der Unterirdischen



Kaum zu glauben, aber wahr: In einer Handvoll Boden leben mehr Organismen als Menschen auf der Erde! Mit Hilfe hochwertiger Mikroskope und einer Videokamera präsentieren sich die kleinsten Bewohner des Nationalparks als Hauptdarsteller in Großprojektion live auf der Kinoleinwand.
Einfache Experimente zu Bodenstruktur und den unterschiedlichen Eigenschaften verschiedener Bodenarten zeigen, dass "Erde" nicht langweilig ist.
  • 3. bis 13. Schulstufe