Internationale Projekte

Was ist INTERREG?

INTERREG ist eine Initiative des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), welche auf die Förderung der Zusammenarbeit zwischen EU-Mitgliedstaaten und benachbarten Nicht-EU-Ländern abzielt. Die Programme sind dabei eingebettet in die Europäische Territoriale Zusammenarbeit (ETZ). Das Programm fördert grenzübergreifende Maßnahmen der Zusammenarbeit wie Infrastrukturvorhaben, die Zusammenarbeit öffentlicher Versorgungsunternehmen, gemeinsame Aktionen von Unternehmen oder Kooperationen im Bereich des Umweltschutzes, der Bildung, der Raumplanung oder Kultur.


Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Österreich-Tschechische Republik


Interreg V-A Programm für grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Tschechischen Republik 2014-2020.
Prioritätsachsen der Projekte:
• PA 1 Stärkung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation
• PA 2 Umwelt und Ressourcen
• PA 3 Entwicklung von Humanressourcen
• PA 4 nachhaltige Netzwerke und institutionelle Kooperation


INTERREG Programm AT - CZ

Aktuelle Projekte

Wo ist die Grenze? (INTERREG V-A)


Projekttitel: Verbesserung der grenzüberschreitenden Besucherinfrastruktur und Bewertung des Besuchereinflusses in den Nationalparks Thayatal-Podyjí

Laufzeit: 01.04.2021-31.12.2022

Programm Ziel: Das Projekt verfolgt das Ziel, Besuchern aus Österreich und Tschechien intensive und nachhaltige Naturerfahrungen in beiden Nationalparks zu ermöglichen und so ein Bewusstsein für die Schutzwürdigkeit dieser vielfältigen Naturräume zu schaffen.

Um diese Zielsetzung umzusetzen, wird die bestehende Besucherinfrastruktur und die Besucherlenkung der beiden Nationalparks ausgebaut und aufgewertet. Gleichzeitig werden naturräumliche und soziologische Erhebungen durchgeführt, um zu evaluieren, welchen Einfluss das Verhalten der Besucher auf den Naturraum des Nationalparks hat. Ziel ist die Darstellung sensibler Bereiche und Empfehlungen zur Lenkung der Besucherströme.

Partner: Österreich: Nationalpark Thayatal GmbH (Leadpartner), Universität Wien; Tschechien: Národní park Podyjí

Projektbudget gesamt: € 686 647.69

nATCZwork (INTERREG V-A)


Projekttitel: Grenzenlose Zusammenarbeit in der Nationalparkregion Podyjí-Thayatal

Laufzeit: 01.10.2020-31.12.2022

Programm Ziel: Das Hauptziel des Projektes ist die Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit einerseits zwischen den beiden Nationalparkverwaltungen Thayatal und Podyjí, andererseits zwischen den Akteuren in der Grenzregion, den Gemeinden, Städten, Bildungseinrichtungen und weiteren Organisationen. Konkrete Ziele sind unter anderem die Entwicklung eines gemeinsamen Managementplans zwischen den beiden Nationalparkverwaltungen, die Verbesserung der Sprachkenntnisse der MitarbeiterInnen sowie die Abhaltung grenzüberschreitender Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche.

Partner: Österreich: Nationalpark Thayatal GmbH; Tschechien: Národní park Podyjí (Leadpartner)

Projektbudget gesamt: € 360 940
Projektwebseite AT-CZ

Brücken zum Nachbarn (INTERREG V-A)


Projekttitel: Erschließung des Naturerbes auf dem Gebiet des NP Podyjí und NP Thayatal

Laufzeit: 01.11.2019-31.12.2022

Programm Ziel: Der Národní park Podyjí und der Nationalpark Thayatal schützen gemeinsam die Natur des Thayatals zwischen Vranov nad Dyjí und Znojmo. Da die Natur keine Grenze kennt, arbeiten die beiden Schutzgebietsverwaltungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben sehr eng zusammen.

Allerdings existiert aktuell nur eine einzige direkte Wegverbindung, die Thayabrücke in Hardegg, zwischen den beiden Schutzgebieten. Durch die Schaffung von zwei grenzüberschreitenden Rundwanderwegen durch zwei neue Hängebrücken sollen Besucher das Thayatal noch besser als einen gemeinsamen Naturraum und als ein gemeinsames Schutzgebiet erleben. Durch Begegnungen von tschechischen und österreichischen Besuchern wird der Nationalpark Thayatal-Podyjí zum völkerverbindenden Projekt.

Partner: Österreich: Nationalpark Thayatal GmbH; Tschechien: Národní park Podyjí (Leadpartner)

Projektbudget gesamt: € 379 030,4
Projektwebseite AT-CZ

Thaya2020 (INTERREG V-A)


Projekttitel: Dyje 2020 - Thaya 2020

Laufzeit: 01. Mai 2016 - 31.12.2021

Programm Ziel: Schaffung von methodischen Grundlagen für eine koordinierte wasserwirtschaftliche Entwicklung der Region sowie Verbesserung der Lebensräume und der Ökosystemdienstleistungen in der Grenzregion durch:
1) Integration abgetrennter Thaya Mäander und Strukturierung von Durchschnittsbereichen
2) Verbesserung der Gewässerökologie im Bereich der beiden Nationalparke
3) Abstimmung der grenzüberschreitenden Gewässermanagements

Partner: Österreich (drei): Via Donau - Österreichische Wasserstraßen Gesellschaft mbH, das Umweltbundesamt und die Nationalpark Thayatal GmbH
Tschechien (zwei): Povodí Moravy, s.p. (Leadpartner), Výzkumný ústav vodohospodářský T.G. Masaryka, veřejně výzkumná instituce

Projektbudget gesamt: € 2.791.244,45
Projektwebseite AT-CZ

Abgeschlossene Projekte

Connecting Nature AT - CZ (INTERREG V-A)


Projekttitel: Crossborder Habitat Network and Management - Connecting Nature AT-CZ

Laufzeit: 1. Oktober 2017 bis 30. Juni 2021

Programm Ziel: Das übergeordnete Projektziel ist, im Sinne der EU-Strategie zur Grünen Infrastruktur, die großräumige Lebensraumvernetzung zwischen den Kalkalpen, Böhmerwald, Böhmisch-Mährischen-Höhen und Karpaten zu sichern, über die Grenze zu verknüpfen und die Kernlebensräume durch abgestimmte Managementmaßnahmen zu erhalten. Damit sollen Natura 2000 Schutzziele umgesetzt und die Biodiversität (z. B. Wildkatze), wichtige Ökosystemdienstleistungen der Landschaft, sowie attraktiver Erholungsraum für die Bevölkerung gefördert werden.

Partner: Österreich (sechs): Nationalpark Thayatal GmbH (Leadpartner), Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Naturschutz, Österreichische Bundesforste AG, Österreichischer Naturschutzbund Landesgruppe Niederösterreich, Universität für Bodenkultur, NÖ.Regional.GmbH (Projektorganisation)
Tschechien (fünf): Agentur für Naturschutz der Tschechischen Republik, Institut für Botanik der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, Kreis Südböhmen, Kreis Vysočina, Národní park Podyjí

Förderprogramm: Interreg Österreich - Tschechische Republik
Umwelt und Ressourcen - 2b Erhaltung und Wiederherstellung der Biodiversität und des Bodens und Förderung von Ökosystemdienstleistungen, einschließlich über Natura 2000, und grüne Infrastruktur

Projektbudget gesamt: € 2.171.069,09
Projektwebseite AT-CZ

MaGICLandscapes (INTERREG Central-Europe)


Projektitel: MaGICLandscapes
Managing Green Infrastructure in Central European Landscapes

Laufzeit: 1. Juli 2017 - 30. Juni 2020

Programm Ziel: MaGICLandscapes wird politischen EntscheidungsträgerInnen, RegionalmanagerInnen, Gemeinden und anderen Institutionen Wissen und Werkzeuge zur Verfügung stellen, um die Funktionalität grüner Infrastruktur und damit wertvolle Ökosystemdienstleistungen auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen sicherzustellen. In Zusammenarbeit mit ExpertInnen aus Polen, Tschechien, Österreich, Italien und Deutschland sollen lebenswichtige Naturräume mit urbanen Zentren verbunden und ihre funktionale Rolle für das Ökosystem verbessert werden. Die Ergebnisse umfassen eine Sammlung von übertragbaren Tools, wie zum Beispiel technische Handbücher und evidenzbasierte Strategien, um zukünftige Projekte und Investitionen erfolgreich zu managen.

Projektbudget gesamt: € 2.191.263,66
Projektwebseite AT-CZ