Ausstellung

NaturGeschichten

Ausstellung NaturGeschichten
Die Ausstellung NaturGeschichten entführt auf eine Entdeckungs¬reise durch die Tallandschaft der Thaya. Ein riesiges Luftbild lädt ein, das Tal in seiner ganzen Pracht zu erleben und bis ins kleinste Detail zu erforschen. Aus der Sicht des Schwarzstorchs überblickt man das Gebiet des grenzüberschreitenden Nationalparks Thaya¬tal-Podyjí. Wer entdeckt die Burg in Hardegg oder die Thayabrü¬cke? Welche Spuren hat der Eiserne Vorhang hinterlassen? Worin erkennt man den Unterschied zwischen Nationalpark-Wald und moderner Forstwirtschaft?
Mittels Tablet-Technologie tauchen die Besucherinnen und Besu¬cher virtuell in die Landschaft ein und entdecken die natürlichen und kulturellen Besonderheiten des Tals an der Grenze.

Kurzfilm "Einblicke ins Thayatal"
Im Kinosaal zeigen wir ergänzend zur Ausstellung zu jeder hal¬ben Stunde die Naturdokumentation "Einblicke ins Thayatal". Sie zeigt wunderschöne Bilder des Thayatals und stellt die Menschen vor, die für dieses Schutzgebiet Verantwortung tragen!

Fluss- und Stadtgeschichten
Am Rückweg begegnen den BesucherInnen Geschichten über das Thayatal und seine Umgebung. Die Geschichten berichten von einer sagenumwobenen schwarzen Frau, von Perlmutt und Wollnashörnern sowie dem Beginn der Nationalparks Thayatal und Podyjí.

Sonderausstellung 2021

Nationalparkrangerin Silvia Gutkas lenkt mit ihren historisch botanischen und zoologischen Illustrationen den Fokus auf Details.

Zur Zeiten der Entdecker, standen die modernen Methoden der Fotografie noch nicht zur Verfügung. Bis der Ozean überquert war, waren die Pflanzen vertrocknet. Zur Beschreibung und Darstellung von Pflanzen bediente man sich daher der Zeichnung und Malerei.

Silvia Gutkas hat die historische Methode der Pflanzenillustration aufgegriffen. Die Schönheit der abgebildeten Pflanzen und Tiere kommt dabei auf besondere Art und Weise zur Geltung. Details, die im Vorbeigehen oder auf Fotos kaum wahrgenommen werden, kommen auf diesen Bildern zur Geltung. Als leidenschaftliche Nationalpark Rangerin möchte sie mit ihren Illustrationen den Blick auch auf die Schönheit des Kleinen, Unscheinbaren lenken.

Ein Tipp für Liebhaber und Liebhaberinnen detailreicher Pflanzendarstellungen und schöner Tierstudien, aber auch für alle naturbegeisterten Nationalparkbesucher und -besucherinnen.


Kosten: Erwachsene € 4,50, Ermäßigung (Pensionisten, Schüler, Studenten, …) € 3,00, Gruppen ab 10 Personen € 3,50.
Filmvorführung (15 Min.) ohne Ausstellung: € 2,50.
Führung (ab 20 Personen): € 4,50

Für Inhaber der NÖ-Card ist der Besuch der Ausstellung kostenlos. (Gruppen ausgenommen)

Nationalparkfilm "Einblicke ins Thayatal"

Die Doku "Einblicke in das Thayatal" vermittelt einzigartige Eindrücke und stellt ihnen außerdem die Menschen vor, die für dieses Schutzgebiet Verantwortung tragen. Die ideale Ergänzung zu Ihrer Wanderung!

Kosten: € 2,50/Person
Dauer: 15 min

Thayatal Kinofilm

Unser einstündiger Thayatal-Kinofilm bietet einen kompletten Überblick über die Natur und die Geschichte des Nationalparks: Von der Entstehung des Tals und der Entwicklung des Schutzgebietes über die Wildkatze und ihre Erforschung zu Erlebnistipps im und um den Nationalpark. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Show!

Kosten: € 3,50/Person (mindestens 10 Personen)
Dauer: ca. 1 Std.
Bitte um Anmeldung vorab!