Nationalpark Thayatal

Nationalparkhaus
2082 Hardegg
Österreich

T +43 (0) 2949 / 7005 - 0
F +43 (0) 2949 / 7005 - 50

office@np-thayatal.at
www.np-thayatal.at


Copyrights:
Webdesign Wien Perfectweb
Grafik & Design werbewerkstatt retz
Menu
Nationalpark Thayatal
 
Instagram   Twitter   Google Plus   Facebook
Schriftgröße    A   A   A

Willkommen im Nationalpark Thayatal


 
Der Nationalpark Thayatal garantiert gemeinsam mit dem tschechischen Národní park Podyjí den Schutz einer der schönsten, romantischsten und artenreichsten Tallandschaften. Kaum anderswo gibt es auf engstem Raum eine vergleichbare Vielfalt an Pflanzen und Tieren, wie hier an der Thaya.

Die Natur kann sich hier ungestört ohne den Einfluss des Menschen entwickeln. Besucher sind eingeladen, zu sehen, zu staunen und sich zu erholen. Nehmen Sie sich Zeit, die schönste Seite der Natur kennen zu lernen und zu genießen. Nichts berührt uns wie das Unberührte.
 

 

Nationalpark Thayatal - ein Besuch lohnt sich



Wanderungen, Radrouten und geführte Touren


Für Sportliche bietet der grenzüberschreitende Nationalpark Thayatal zahlreiche gut markierte Wanderwege mit Aussichtspunkten und Verweilmöglichkeiten. Wer schneller vorankommen möchte, kann das Thayatal auch auf zwei Radwegen entdecken. An den Wochenenden von Mai bis Oktober finden regelmäßig Kurzführungen und Wildkatzenfütterungen statt. Unser Besucherprogramm informiert über zahlreiche, auch grenzüberschreitende Veranstaltungen sowie Wanderungen und Touren zu ausgewählten Themen.

Nationalparkhaus: Ausstellung, Wildkatzengehege und Abenteuerspielplatz


Im Nationalparkhaus erhalten Besucher Infos rund um den Nationalpark, können E-Bikes ausleihen und im Nationalparkshop stöbern. Die Ausstellung " Naturgeschichten" und unser Nationalparkfilm vermitteln einzigartige Eindrücke über das Thayatal. Beim Nationalparkhaus befindet sich auch die größte Wildkatzenanlage Österreichs, in der sich unsere beiden Wildkatzen Frieda & Carlo auf Besuch freuen. Der große Abenteuerspielplatz bietet viele spannende Erlebnisse für kleine und große Kinder. Müde Wanderer werden im Café Restaurant bestens versorgt.

Gruppenreisen, Angebote für Schulen und Kinder


Besuchergruppen bietet der Nationalpark Thayatal vielseitige Möglichkeiten den Tag zu verbringen: neben unseren Programmen werden auch maßgeschneiderte Touren mit unseren Rangern angeboten. Schulen und Jugendgruppen heißen wir sowohl für einen Projekttag, aber natürlich auch für Projektwochen in unserem neuen Wildkatzencamp herzlich willkommen. Aber auch abseits der Schule veranstaltet der Nationalpark Bildungsprogramme für Kinder aller Altersklassen.
 

Veranstaltungen

Umlauf

Nationalparkwandertag am Nationalfeiertag



Treffpunkt: Nationalparkhaus
Samstag, 26. Oktober 2019, 10:00 Uhr

Lesen Sie mehr...

Aktuelles

Freiwillige Mitarbeit im Nationalpark


Resümee zum Freiwilligen Umweltjahr von Stefanie Gattringer

Das Bild zeigt den Bus mit der Nummer 876, welcher vom Nationalpark zum Zug nach Retz fährt.

In nur 87 Minuten in die Nationalparkwildnis - Top-Tipp für Frischluftfans


Der Sommer geht nahtlos in einen wunderschönen Herbst über. Altweibersommer. Wer will hier nicht morgens in den Zug steigen, die Häuser hinter sich lassen, ins Grüne fahren, im Tal entlang der Thaya wandern und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut genie

Große Bühne in der kleinsten Stadt Österreichs - Das Hardegger Stadtfest würdigt 30 Jahre offene Grenzen


Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Falls des Eisernen Vorhangs feierte die Stadtgemeinde Hardegg gemeinsam mit der Partnerstadt Frain a.d. Thaya, den Nationalparks Thayatal und Podyjí ein fulminantes Stadtfest mit 5.000 Besuchern in Hardegg.

Nationalpark Thayatal beim Wiener Erntedankfest


Unter dem Motto "Von daheim schmeckt's am besten" fand das Erntedankfest heuer am 7. und 8. September im Wiener Augarten statt.

Ein neues Gesicht im Nationalpark Thayatal


Raphael Sprung startet sein Freiwilliges Umweltjahr im Nationalpark

Der NP Thayatal als Mittelpunkt des grenzüberschreitenden Austausches


In den letzten Monaten hat der Nationalpark Thayatal eine Vielzahl an Austausch- und Netzwerktreffen von internationalen Projekten und Delegationen abgehalten und konnte somit den grenzüberschreitenden Austausch tatkräftig unterstützen.

2 Personen im Liegestuhl genießen das Kräuterfest im Nationalpark Thayatal

Von Gewächsen, Gewürzen und Geschenken - Kräuterfest im Nationalpark Thayatal


"Wilder Mann" und "sanfte Frau" - oder doch "wilde Frau" und "sanfter Mann"? Wie hießen sie gleich, die Cocktails, die die Hölzlmühle eigens zu diesem Anlass kreiert hatte? Unser Ranger war sich bei der Ankündigung der Programmpunkte nicht ganz sicher ;-)

Neuverpachtung des Cafe-Restaurants im Nationalparkhaus


Seit 2016 wird das Cafe-Restaurant im Nationalparkhaus von Frau Kianek geführt. Mit der heurigen Saison wird sie ihre Tätigkeit beenden und ihren Ruhestand antreten. Nun wird die Gastronomie neu verpachtet.


Aus dem NP Thayatal BLOG

Roland Kahrer, Jung-Ranger im Nationalpark, berichtet über die Ausbildung zum Nationalpark Ranger



Nationalpark Ranger zu sein, ist ein harter Job! Im Thayatal wie im Yellowstone oder im Krüger Nationalpark. Klar, wir müssen uns nicht mit Wilderern Gefechte liefern. Auch mit Grizzlys und Löwen haben wir es nicht zu tun, aber bei uns …

Zum NP Thayatal BLOG...