Těšíme se na vás - Wir freuen uns auf euch

Nationalpark Thayatal im Frühlingskleid, Umlaufberg, Flussmäander, Headerbild für Aktuelle Nachrichten.
IMG_20180119_095633
Nationalparkmitarbeiterin Christina Stiepani berichtet von der Brünner Tourismusmesse

Die Thaya ist nicht nur die Lebensader und der Namensgeber unseres grenzüberschreitenden Nationalparks, sondern zugleich auch die Verbindung zu unserem Nachbarland. Es gibt viele Themenbereiche der Zusammenarbeit. Grenzüberschreitende Besucherangebote sind uns besonders wichtig, denn hier wird das Thayatal zum Ort der Begegnung. Hier möchten wir 2018 auch einen Schwerpunkt setzen und den tschechischen Besuchern einen Grund geben, das benachbarte Thayatal kennen und vielleicht auch lieben zu lernen.

Am vergangenen Wochenende haben wir unsere Angebote bei der großen Reise- und Ferienmesse GO in Brünn präsentiert. Mit viel neuem Informationsmaterial präsentierten wir unser Naturjuwel und die vielen Möglichkeiten dieses zu erwandern oder auf den grenzüberschreitenden Radwegen zu erkunden. Der Nationalpark Thayatal ist vielen Besuchern bereits ein Begriff. Einige schwärmten von der schönen Natur und erzählten, dass sie unseren Nationalpark bereits von Ausflügen kennen.

Die erste Juliwoche ist für Kurzurlaube und Ausflüge bei den Tschechen sehr beliebt, da es zwei aufeinander folgende Feiertage gibt. Die Gedenktage von Cyril und Metoděj sowie Jan Hus werden gerne mit einigen Urlaubstagen kombiniert, daher veranstalten wir in dieser Woche bereits zum zweiten Mal eine Tschechische Woche im Nationalpark Thayatal. Mehrere Exkursionen werden von Nationalpark-Rangern geleitet und für tschechische Besucher übersetzt oder zweisprachig geführt.
Weiters gibt es für alle Besucher in dieser Woche Vergünstigungen für die Ausstellung Natur-Geschichten sowie für die tägliche Wildkatzenfütterung um 15:30 Uhr, welche auf Deutsch und Tschechisch angeboten wird. Der Retzer Erlebniskeller, die Burg Hardegg und das Schloss Ruegers beteiligen sich heuer ebenfalls an unserer Initiative.

Im Gegenzug freuen wir uns, dass der Národní park Podyjí ein Österreich-Wochenende zu Pfingsten veranstaltet, wo es deutschsprachige Angebote geben wird. Am Pfingstsonntag laden wir in Kooperation mit dem Nationalpark Podyjí zu einem Familiennachmittag unter dem Motto "Wildnis findet Stadt" in Hardegg ein.

Unsere tschechischen Nachbarn sind als fleißige Wanderer und Radfahrer sehr bekannt. Ab heuer bieten wir den Besuchern aus unserem Nachbarland neue Wander- und Radwegen-Karten sowie Infobroschüren in deren Landessprache, in der auch die Ausflugsziele der Region enthalten sind. An der Infostelle im Nationalparkhaus freuen wir uns, diese persönlich an Interessierte weiter geben zu können.

Nationalpark Thayatal Blog