Nationalpark Thayatal

Nationalparkhaus
2082 Hardegg
Österreich

T +43 (0) 2949 / 7005 - 0
F +43 (0) 2949 / 7005 - 50

office@np-thayatal.at
www.np-thayatal.at


Copyrights:
Webdesign Wien Perfectweb
Grafik & Design werbewerkstatt retz
Nationalpark Thayatal
 
Schriftgröße    A   A   A

Eröffnungsfest und Tag der offenen Tür im Wildkatzen Camp


Nationalpark Thayatal | Aktuelles


Samstag, 14. Juli 2018, 14.00 Uhr

Ein buntes Eröffnungsfest mit wilden Katzen, schrägen Stelzengehern, Benny Barfuß und einer Musikeinlage zwischen Drama und Pop!

Abenteuer-Stationen laden Groß und Klein zum Mitmachen ein!


Der Nationalpark Thayatal bei Hardegg bietet eine neue Attraktion: Das Wildkatzen Camp für Schulprojekttage und Ferienlager ist fertig gestellt! Verbringen Sie einen Abenteuer-Tag auf dem Gelände des Wildkatzen Camps und entdecken Sie den wilden Nationalparkwald. Groß und Klein sind dabei herzlich willkommen!

Programm



15.00 Uhr Feierliche Eröffnung

mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Land Niederösterreich
und Sektionschef Günter Liebel in Vertretung von BM Elisabeth Köstinger, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Bereits um
14.00 Uhr
startet der Tag der offenen Tür mit unseren Abenteuer-Stationen (bis 19.00 Uhr).
- Feuerworkshop - Feuermachen ohne Feuerzeug und Papier
- Wilde Küchenkulinarik - Essbare Kräuter am Lagerfeuer
- Kunst der Tarnung - Schminken mit Erdfarben
- Bogenschießen
- Wildes Werken im Wald
- Wasser und Lehm - Kreatives Gestalten
- Wilde Spiele mit der Wildkatze Winnie und Geschicklichkeitsparcours

16.00 Uhr
Verrückte Stelzengeher erkunden das Wildkatzen Camp.

17.00 Uhr
Kinder-Mitmachzirkus. Benny Barfuß verwandelt als Zirkusdirektor die Kinder in wilde Tiere und dressiert sogar die Wildkatze.

18.00 Uhr
Vogel & Not mit Musik und Theater zwischen Drama und Pop, bekannten und gerade erfundenen Liedern, Ukulele und Perkussion.


Außerdem:

- Rundgänge durch das Camp
- Wildkatzen-Fütterung von Frieda & Carlo
- Übernachtung im Waldlager unter freiem Sternenhimmel oder im Wildkatzen Camp gegen Voranmeldung bis Mittwoch, 11. Juli 2018 möglich.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Eintritt frei!

Anreise:


Mit dem PKW


Von Wien:
A 22 bis Stockerau, B 303 nach Hollabrunn und weiter über Guntersdorf und Retz nach Merkersdorf und Hardegg (ca. 95 km).

Aus dem Westen:
A 1 Linz - St. Pölten, Schnellstraße St. Pölten - Krems, über Eggenburg und Pulkau nach Hardegg.

Aus dem Norden:
In Znojmo (Znaim) nach der Thayabrücke rechts Richtung Retz abbiegen. In Mitterretzbach wieder rechts über Niederfladnitz nach Hardegg; oder von Vranov (Frain) über Šafov, Langau nach Hardegg.

GPS Koordinaten für Ihre Autonavigation (GMS):
Breitengrad: N: 48° 50' 40.438"
Längengrad: O: 15° 51' 36.072"
Höhenmeter: 424m

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln


Bahn und Bus:
Bahn Wien - Retz bzw. Znojmo - Retz, Bus Retz - Hardegg
Bus von Retz/Bahnhof zum Nationalparkhaus 8:17 Uhr, 9:17 Uhr, 12:17 Uhr, 16:17 Uhr
Abreise: Bus vom Nationalparkhaus nach Retz: 14:50 Uhr, 18:50 Uhr
HINWEIS: Haltestelle Nationalparkhaus (zwischen Merkersdorf und Hardegg Burg)

Bahnauskunft: 05/1717 www.vor.at, www.oebb.at
Busauskunft: 01/711 01 www.oebb.at, www.vor.at

Reblaus Express und Erlebnisbus:

Der "Reblaus Express" fährt von Retz hinauf ins Waldviertel. Die Fahrt mit dem Nostalgiezug lässt sich bequem mit einer Radtour und einem Abstecher in den Nationalpark verbinden. Die Fahrradmitnahme ist gratis! Direkt in den NP führt auch der Erlebnisbus. Besitzer der NÖ-Card fahren gratis mit dem Reblausexpress.
Info: 02942/2415, 0664/6176579 www.reblaus-express.at

+