Nationalpark Thayatal

Nationalparkhaus
2082 Hardegg
Österreich

T +43 (0) 2949 / 7005 - 0
F +43 (0) 2949 / 7005 - 50

office@np-thayatal.at
www.np-thayatal.at


Copyrights:
Webdesign Wien Perfectweb
Grafik & Design werbewerkstatt retz
Nationalpark Thayatal
 
Schriftgröße    A   A   A

Auszeichnung für Ludwig Schleritzko, den ehemaligen Direktor des Nationalparks Thayatal, durch den Nachbarnationalpark Podyjí


Nationalpark Thayatal | Aktuelles


Die Auszeichnung "Eine gute Tat für Podyjí" wurde am 29. November in Znaim an den ehemaligen Nationalparkdirektor, Ludwig Schleritzko, für die Förderung und Ausweitung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der NP's Podyjí und Thayatal verliehen.


Ludwig Schleritzko verließ heuer im Frühjahr nach dreijähriger Tätigkeit als Direktor den Nationalpark Thayatal, um sein Amt als Landesrat in der Niederösterreichischen Landesregierung anzutreten. "Von Beginn seines Wirkens an interessierte er sich für das Geschehen auf der tschechischen Seite der Grenze. Er hat die beiden Nationalparks stets als ein unteilbares Ganzes gesehen. Es gelang ihm in dieser Zusammenarbeit eine Stimmung des tiefen Respekts und großes Vertrauens zu entwickeln. Viele konkrete gemeinsame Projekte wurden während der Tätigkeit von Ludwig Schleritzko umgesetzt, so zum Beispiel die Feierlichkeiten anlässlich 25 Jahre Grenzöffnung.", so der Direktor des Nationalparks Podyjí Tomáš Rothröckl.
Als ehemaliger Nationalparkdirektor kann Schleritzko auf viele Erfolge der Zusammenarbeit zurück blicken. So zum Beispiel die Verlängerung des Zertifikates für grenzüberschreitente Zusammenarbeit von Schutzgebieten der Föderation EUROPARC oder die Unterzeichnung einer neuer gemeinsamen Vereinbarung über Managementgrundsätze in Podyjí und im Thayatal.

Die Leitung der Nationalparkverwaltung Podyjí zeichnete auch den Botaniker Vít Grulich für seine langjährigen Beiträge zur Erkenntnis der Naturräume und Marek Venuta, der mit seinen Freunden und seiner Familie die Umgebung des Einganges ins Trausnitztal verbesserte.
Das Bildungsprojekt der SchülerInnen und LehrerInnen der Znaimer Grundschulen, ging in einer Onlineabstimmung als Sieger hervor.

"Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, die dem gesamten Team des Nationalparks Thayatal gilt. Sie zeigt einmal mehr, dass Naturschutz keine Grenzen kennt und unterstreicht die gute Zusammenarbeit mit dem Nachbarnationalpark Podyjí", so Ludwig Schleritzko.

Eine Delegation aus Österreich bestehend aus Nationalparkdirektor Christian Übl, den Bürgermeistern Heribert Donnerbauer und Helmut Koch, Retzer Land Geschäftsführer Reinhold Griebler und einigen Nationalparkmitarbeitern wohnten der Feierlichkeit in der Bibliothek in der Znaimer Altstadt bei und freuten sich gemeinsam mit Ludwig Schleritzko über die Auszeichnung.

+
Ludwig Schleritzko mit Tomáš Rothröckl, Direktor NP Podyjí, sowie der Delegation aus Österreich