Nationalpark Thayatal

Nationalparkhaus
2082 Hardegg
Österreich

T +43 (0) 2949 / 7005 - 0
F +43 (0) 2949 / 7005 - 50

office@np-thayatal.at
www.np-thayatal.at


Copyrights:
Webdesign Wien Perfectweb
Grafik & Design werbewerkstatt retz
Nationalpark Thayatal
 
Schriftgröße    A   A   A

Kein Weg zu weit - kein Hang zu steil


Nationalpark Thayatal | Aktuelles


Wachau Volunteer-Einsatz im Thayatal


Auch dieses Jahr durfte der Nationalpark Thayatal wieder drei Tage lang Gastgeber für die Wachau Volunteers sein. Die internationale Truppe mit TeilnehmerInnen aus Polen, Tschechien, Russland, Italien, Spanien, der Slowakei und Japan, ist zwei Wochen auf Arbeitseinsatz in Österreich und hilft bei der Pflege von besonders schutzwürdigen Naturschutz-Flächen mit. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Trockenrasen und Terrassenflächen der Wachau, aber auch der Nationalpark Thayatal und der Nationalpark Donau Auen werden beim Naturraummanagement unterstützt.

Die Teilnehmer waren am Campingplatz im Waldbad Hardegg untergebracht, bei ihrem Arbeitseinsatz im Nationalpark wurden sie von unserem Ranger Bernhard Schedlmayer begleitet. Auf dem Programm standen das Management von Robinien-Beständen mittels Mahd und Ringeln sowie die Entbuschung und die Mahd von besonders wertvollen Trockenrasenflächen am Umlaufberg, dem Wahrzeichen des Nationalparks. Dort kommt zum Beispiel das seltene Hohe Perlgras vor, es hat hier das einzige Vorkommen in Österreich. Um den Erhalt der trockenen, offenen Flächen sicherzustellen, müssen sie regelmäßig gemäht und entbuscht werden. Der Einsatz war jedenfalls ein Erfolg, auch wenn wir die fleißigen jungen Menschen noch gerne ein paar Tage länger bei uns gehabt hätten. Für die nächsten Jahre ist eine Weiterführung der Kooperation der Schutzgebiete Wachau, Donau-Auen und Thayatal geplant!

+